Ich bin wieder auf dem Weg

 

2015 habe ich es geschafft mit Body Change knapp 8 KG in 6 Monaten abzunehmen.

Im Oktober hatte ich eine OP. in der mir ein künstliches Kniegelenk eingesetzt wurde. Im Krankenhaus war zwar eine Reduktionskost möglich aber keine LC Ernährung. In der Reha gab es Fertigmenüs, danach habe ich die Zügel schleifen lassen und im Februar 2016 war alles wieder drauf...

Im April 2016 habe ich die Stoffwechselkur für mich entdeckt und in 7 Monaten 25 kg abgenommen- ich war mir sicher da geht noch mehr …

Dann hatte ich im Oktober 2016 einen Unfall – Patella luxiert, Kreuzband und Innen Meniskus gerissen. 1. OP im Dezember, im April 2017 dann die 2 OP, mit knöcherner Sehnenfixierung der Patella. Dann aber die böse Überraschung im Juni – die Patella luxiert immer noch. Nach zwei fehlgeschlagenen OP´s steht jetzt eine 3. an und auch so einige unerfreuliche Ereignisse u.a. krankheitsbedingter Verlust meines Arbeitsplatzes haben mich etwas aus der Bahn geworfen. Leider auch ernährungstechnisch. Das mein Körper das, bei mangelnder Bewegung nicht gut verkraftet hat -muss ja nicht weiter betonen 😉

Jammern und den Kopf in den Sand stecken hilft aber auch nicht weiter. Also Pobacken zusammenkneifen und weiter 

geht´s!

RESET- Neustart - 

Mein Weg führt nicht gerade aus ... er ist eher eine Serpentine - auf der es zahlreiche Nebenstrecken gibt... die mich an mein Ziel bringen.

Stoffwechselkur:

Freitag und Samstag habe ich meine Ladetage und am Sonntag beginnt dann erneut die strenge Phase der Stoffwechselkur.

Ich habe mir bei einer Ernährungsberatung ausrechen lassen welches Gewicht ich bei meiner Diät Kariere ich realistisch erreichen kann. 84,3 kg war das Ergebnis.

Hey Ho let´s go

1. Zwischenziel sind ein Minus von 10 kg

2. Zwischenziel wieder ein Uhu sein

3.Zwischenziel ein Minus von 30 kg

ZIEL 85-80 kg und Gewicht halten

 

Letztes Jahr war der Einstieg in die SWK ganz einfach, dieses Jahr scheitere ich immer wieder. Ich bin willensschwach, die Depri hat mich im Griff und ich muss total aufpassen, dass ich nicht in -MIR DOCH EGAL- abdrifte

Das ich schon so lange zu Hause bin und das ich kaum etwas machen kann ,macht mir zu schaffen.

Ab heute werde ich ein Ernährung-Tagebuch führen und mich knapp über dem Grundumsatz ernähren – ich habe meinen Grundumsatz der bei meinem aktuellen Gewicht 118 kg bei 1530 kcl liegt.