Brötchen,Pizza,Burger


oopsi burger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

400g Rinderhack mager

Salz,Pfeffer

2 EL Joghurt

1 Lauchzwiebel

3 Tomaten

Salatgurke

Paprika               

Salatblätter 

 

 

OOPSIS

6 m.-große Ei(er)

200 g Frischkäse, 16% oder auch 0.2%

etwas Salz

evtl. Sesam

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Frischkäse und Salz vermengen. Das Eiweiß schön steif schlagen und unter die Masse heben.

Die Masse in 6 Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben die Burgerbrötchen mit Sesam bestreuen.

Bei 150 °C ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Man benötigt für einen Burger 2 Brötchen, Ober- und Unterseite.

 

Hack würzen zu Pattys formen grillen oder braten

 

Lauchzwiebel sehr fein schneiden,unter den Joghurt rühren -salzen ,pfeffern nochmals umrühren.

 

Je 1 Oopsi mit Salat belegen ,Patty ,Tomate ,Gurke und Joghurt Dressing . Je ein Oopsi on top fertig


Dukan Toast

60g Quark 0,1%

30g Flohsamenschalen

Prise Salz

Prise Backpulver

1 Ei

Alles gut miteinander vermengen, in eine rechteckige Tupperschüssel geben und 4 Min. bei höchster Stufe in der Mikrowelle garen.

Stürzen, abkühlen lassen, halbieren und im Toaster 3 Min toasten.

Nach  Geschmack belegen


Brötchen- und Pizzateig

BRÖTCHEN UND PIZZATEIG für die strenge Phase der Kur

Zutaten:

10 Eiklar

4 Eigelb

500g Quark

120g hochwertiges Proteinpulver (Triple Protein o.ä.)

1 Päckchen Backpulver

Salz, Pfeffer, Chili, Oregano

Rezept:

Eiklar steif schlagen und mit allen Zutaten mischen.

Reicht für ca. 8 Brötchen und ein Blech (für Pizza oder Zwiebelkuchen etc..)

8 Häufchen dieser Masse auf ein Backblech und den Rest auf ein Backblech streichen (Pizzaboden)

Bei 150 Grad Umluft ca. 25 Min. goldbraun backen

Brötchen lassen sich als Burger belegen mit Salat und Putenbrust oder ähnliches

Pizzaboden belegen wie Pizza

Flammkuchen oder Zwiebelkuchen : Mit Hüttenkäse und Zwiebeln belegen, magerem Katenschinken, dann nochmals backen.

Die fertig gebackenen Teile halten sich einige Tage im Kühlschrank und lassen sich lecker auftoasten, ansonsten kann man sie auf Vorrat einfrieren.


swk zwiebelkuchen

Grundrezept "Brötchen und Pizzateig"

8 Zwiebeln

3 Becher Hüttenkäse, fettreduziert

Katenschinken, gewürfelt 200g

3 ganze Eier

Den Grundteig erst backen, bei 150 Grad ca. 20 Min.

Dann Füllung mischen und auf den gebackenen Boden geben, das Ganze nochmal 60 Min. in den Backofen bei 160 Grad.


Sauerkraut Pizza

1/2 Pizza Rezept siehe oben

500g Sauerkraut

300 g Kassler

passierte Tomaten

1 TL Senf

150 g Frischkäse 0,1 -14%

Prise Xucker

 

Pizzaboden nach obigen Rezept zubereiten und backen.

Tomaten mit Senf verühren und auf den Boden streichen.

Sauerkraut abgießen, mit dem Frischkäse und Xucker verrühren und auf den Boden geben -

Kassler in Streifen oder Würfel schneiden und auf das Kraut geben.

15-20 Min bei 180°C backen