Veggi SWK

... es sollte nicht immer Fleisch sein aber Eiweiß ist ein MUSS ! 

Eier ,Quark,Skyr und Frischkäse sind erlaubt ... mal sehen was sich daraus schmackhaftes und sättigendes zaubern lässt .


Gemüsefrikadellen

4 Portionen

250 g Blumenkohl

250 g Broccoli

1 Paprika 

1  Zwiebel(n)

1 EL Gemüsebrühe alnatura

1/2 Tasse Wasser

2  Ei(er)

                                                  4 EL Quark 0,2%

                                                  1 Knobizehe

 

Das Gemüse klein schneiden. Die Gemüsebrühe mit Wasser verrühren. In einem Topf das Öl erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel anschwitzen. Gemüse und Gemüsebrühe dazugeben und zugedeckt 3 - 5 Minuten garen. 

Den Quark und die Eier in die etwas abgekühlte Gemüsemasse rühren. Mit  Händen Frikadellen formen und in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitze 8 - 10 Minuten braten (zwischendurch wenden)


Dinner for One

1 Personen

 

1 kleine Zucchini 

Salz

4 Tomaten 

1 Lauchzwiebel

1 Knobi Zehe

2 Eier

1 Eiweiß

25 ml Mineralwasser

Pfeffer

Muskatnuss

 

 

Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider in Julienne schneiden

Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Würfel von 3 Tomaten für den Tomatensalat zurückbehalten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Gemüse vermengen

Eier mit Mineralwasser verquirlen, mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

Etwas Eimasse in kleine Förmchen gießen , etwas Gemüse dazu und mit der Eimasse auffüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 10–15 Minuten goldbraun backen.

Dazu ein kleiner Tomatensalat ...


Ratatouille mit Frischkäse Nocken

1 m.-große Aubergine(n)

2 m.-große Zucchini

2 große Paprikaschote(n), rot

2 große Paprikaschote(n), gelb

4 Roma Tomaten

1 gr. Dose/n Tomate(n), gehackte

1 großeGemüsezwiebel(n)

2 Zehe/n Knoblauch

1 TL Rosmarin, frisch, gehackt

1 EL Thymian, frisch, gehackt

1 EL Salbei, frisch, gehackt

1/2 TL Lavendelblüten, getrocknet und zerrieben

2 EL Xucker

 etwas Meersalz

 etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

1/2 Tube/nTomatenmark  alnatura                                                          

 

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel grob würfeln, den Knoblauch fein hacken. Die Kräuter waschen und hacken. Die Auberginenstücke einsalzen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen und dann gründlich abtupfen.

Eine große Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Zwiebeln und Zucchini darin anbraten, Paprika zugeben und als letztes die Aubergine zufügen. 5 Minuten kräftig braten. Tomatenmark zugeben und unterrühren, salzen und pfeffern, Knoblauch und Kräuter sowie die geschälten Tomaten und den Xucker dazugeben. Den Herd auf mittlere Flamme stellen und das Ratatouille etwa 20 Minuten köcheln lassen, wenn nötig etwas Wasser zufügen. Das Gemüse sollte noch etwas Biss haben, kurz vor dem Servieren die gewürfelten Tomaten unterheben.

Aus Körnigem Frischkäse Nocken formen und auf das Ratatouille setzen


Spinat Tortilla Muffins

3 Personen

 

350 g Blattspinat 

Salz

1 rote Paprikaschote

2 Tomaten 

1 Gemüsezwiebel

2 Knoblauchzehen

 

5 Eier

100 ml Mineralwasser

Pfeffer

Muskatnuss

Spinat waschen, trockenschleudern, in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, gut ausdrücken.

Paprikaschote,Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Gemüse vermengen

Eier mit Mineralwasser verquirlen, mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

Etwas Eimasse in kleine Förmchen gießen , etwas Gemüse dazu und mit der Eimasse auffüllen.

Tortilla im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 10–15 Minuten goldbraun backen.