GESCHENKE AUS DER KÜCHE

 

Jedes Jahr die gleiche Frage :Was den lieben Freunden und Verwandten schenken? Es soll ja nichts Großes sein ,nur eine kleine Aufmerksamkeit - meine Wertschätzung an die Person. Dieses Jahr gibt es Geschenke aus der Küche...

 

 

Möhren-Pesto


500g Möhren
½Stange Porree
1 Knoblauchzehe
50g geriebener Grana Pardano
50g gehackte Mandeln
50ml Olivenöl
Salz/Pfeffer/Chili/ Vanille aus der Mühle

Möhren (2 Möhren zurückbehalten) im Salz-Vanille Wasser bissfest gar kochen.
Knobizehe pressen, gehackte Mandeln, Olivenöl und zu den gekochten Möhren geben abschmecken.
Alles pürieren.
Porree in feine Streifen schneiden und anschwitzen, die 2 Möhren raspeln.
Parmesan, Porree und die geraspelten Möhren zu der Masse geben und unterheben.                 

In heiß ausgespülte Weck- oder Marmeladen Gläser füllen mit Olivenöl auffüllen und verschließen.

Nach jedem Genuss jedes Mal das Pesto mit Öl bedecken.

 

 Erdbeer-Ketchup

 

1kg Erdbeeren
500 g Gelierzucker
½ Teel. Zitronenschale
½ Teel. Orangenschale
150ml Essig
1 Knobizehe
1 Teel. Salz
1 Prise Pfeffer

Die Erdbeeren pürieren und mit dem Essig in einen großen Topf geben. Nach und nach die übrigen Zutaten zugeben, zu guter Letzt den Gelierzucker. Das ganze ca.8 Minuten aufkochen und in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen.
4 Portionen a 250ml.

Schmeckt auch sehr lecker mit Himbeeren

 

 

Citrus Curd


150g Butter
300ml Limonen und Orangensaft
6 Eier
500g Xucker(Zucker
1Pck Orangenabrieb z.B Dr, Oetker

300 ml Saft abmessen. Wer kein Citroback verwenden möchte, kann bei ungespritzten Zitronen und Orangen auch die Schale abreiben.

Die Butter im Topf zerlassen. Saft, Citroback bzw. Orangen und Zitronenschale und Zucker zufügen. Gut verrühren. Die Eier aufschlagen, gründlich verquirlen und durch ein feines Sieb in den Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen so lange rühren, bis es zu einer Creme andickt. Das ist, falls Sie ein Thermometer verwenden wollen, bei 85-90 Grad der Fall. Nicht kochen lassen! Immer gut rühren, da die Masse leicht anbrennt. Sofort in heiß ausgespülte kleine Marmeladengläser füllen.