der KiloKick


Die Wirkung des Kilokicks ist umstritten.Er soll die Fettverbrennung ordentlich ankurbeln und so ein bis Kilo über Nacht schmelzen lassen.

Er wird als Abendessen oder als Betthupferl verzehrt...

Ich finde ihn einfach LECKER!

 

 1,5 EL Haferkleie

250g Magerquark

2  steif geschlagene Eiklar

Saft einer Zitrone

Süßstoff (flüssig)

Zimt

 

Das Kilokick Quark Rezept ist einfach zuzubereiten. Du trennst das Eiweiß von dem Eigelb. Anschließend schlägst Du das Eiklar mit dem Mixer auf, bis es einen cremigen Schaumzeigt. Du schmeckst das Eiweiß nicht und es macht den Quark schön fluffig. Anschließendhebst Du das Eiweiß unter den Quark. Den Saft der ausgepressten Zitrone hebst Du ebenfalls unter den Quark. Anschließend kannst Du Deinen Kilo Kick nach Belieben mitflüssigem Süßstoff süßen, wenn Dir der Zitronengeschmack zu sauer ist. Eine Prise Zimt kannst du ebenfalls beimischen, wenn Du den Geschmack magst.

Der Kilo Kick schmeckt erfrischend, macht tatsächlich satt und ersetzt das Abendessen. Du kannst den Kilokick auch halbieren und isst Ihn ca. 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Der Kilo Kick Low Carb setzt auf Eiweiß und verzichtet auf Kohlenhydrate.  


Kilokick mit gepufftem Quinoa

Kilokick zum Frühstück